Baublauf

Jedes Bauprojekt beginnt mit einer Idee – und mit einer Planungsphase, bei der eine Reihe wichtiger Entscheidungen getroffen werden müssen. Dabei stehen wir unseren Bauherren von Anfang an als Partner zur Seite – wir sind erst zufrieden, wenn Sie es auch sind.

Los geht’s bei der Grundstücksbesichtigung. Von Beginn an fließt Ihr Grundstück in die Planung mit ein. Unsere Fachberater besuchen Sie gerne auf der grünen Wiese und finden zusammen mit Ihnen eine maßgeschneiderte Lösung für Ihr Eigenheim.

1. Grundstücksbesichtigung

Was soll Ihr Haus mitbringen und wie soll es aussehen? Erst wenn wir Ihren Platzbedarf sowie Ihre Wünsche und Vorstellungen kennen, können wir mit der konkreten Planung Ihres individuellen Traumhauses beginnen. Die Bedarfsanalyse bildet die Basis für die weitere Planung des zukünftigen Eigenheims.

2. Bedarfsanalyse

Wenn Sie sich ganz sicher sind, wie Ihr Haus aussehen soll, kann der Vertrag unterschrieben werden. Bei uns wird 100% Kostentransparenz großgeschrieben – nur so können Sie von Anfang an planen und es kommen während der Bauphase keine unerwarteten Kosten auf Sie zu.

3. Vertrag

Beim Baugenehmigungsverfahren wird der Bauherr mit zahlreichen Gesetzen, Verordnungen und Bauvorschriften konfrontiert. Als Baupartner mit viel Erfahrung stehen wir Ihnen in dieser Phase zur Seite. Wenn das Baugenehmigungsverfahren geschafft ist, steht dem Projekt Eigenheim nichts mehr im Wege.

4. Baueingabe

Sobald die Baugenehmigung vorliegt, laden wir Sie in unser Bauherrenstudio nach Osterhofen zur Bemusterung ein. Gemeinsam legen wir mit Ihnen die exakte Ausstattung Ihres künftigen Zuhause fest. Auf 1800 m2 Fläche bieten wir Ihnen dabei eine umfangreiche Auswahl, die jedem Anspruch gerecht wird.

5. Bemusterung im Bauherrenstudio

Mit Ihrer Unterschrift geben Sie die Bemusterungspläne und das Bemusterungsprotokoll frei. Nun werden von uns die Vorgabepläne für Ihren Keller oder Ihre Bodenplatte erstellt. Die Pläne beinhalten die maßliche Festlegung, die technischen Details, Abwassergrundleitungsanschlüsse, Aussparungen und Angaben über die Belastungen durch den Oberbau.

6. Bodenplatte

In unseren Produktionshallen werden nun die einzelnen Elemente des Hauses auf modernsten Anlagen und Maschinen gefertigt. Auch wenn es sich hierbei um einen automatisierten Fertigungsprozess handelt, ist dennoch die variable Gestaltung der einzelnen Elemente möglich. Beim Verlassen der Fertigungshallen sind bereits in alle Wandelemente Fenster und Haustüren eingebaut und die Außenwände so bearbeitet, dass sie witterungsgeschützt sind.

7. Produktion

Wir arbeiten Hand in Hand, um Ihr Haus so zügig wie möglich zu montieren. Durch den hohen Grad der Verfertigung ist es bei WOLF keine Seltenheit, dass unsere Fertighäuser bereits am Ende des ersten Aufbautages nicht nur regendicht, sondern bereits komplett mit Dach fertiggestellt werden.

8. Stelltermin

Der komplette Aufbau Ihres WOLF-Hauses erfolgt von einem eingespielten Montageteam. Betreut wird die Baustelle von einen WOLF-Bauleiter, der die verschiedenen Gewerke koordiniert und anschließend auch die Schlüssel an die frisch gebackenen Hausbesitzer übergibt.

9. Betreuung durch Bauleiter und Hausübergabe

Wir sind nicht nur vor und während der Bauphase für Sie da: Unser Serviceteam steht Ihnen auch nach dem Bauprojekt zur Seite. 30 Jahre Garantie auf die Tragkonstruktion führen dazu, dass sich ein WOLF-Haus nicht nur im ersten Moment, sondern über viele Jahrzehnte gut anfühlt und einen idealen Wohlfühlort für Ihre Zukunft darstellt. Außerdem haben Sie bei uns 30 Jahre Garantie auf Dachziegel, 5 Jahre auf die Heizung (bei Abschluss eines Wartungsvertrages mit dem Hersteller, ansonsten sind es 2 Jahre) sowie 2 Jahre Garantie auf die Elektroinstallation.

10. Garantie und Kundendienst

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?