Reichertshausen

Oma, Mama, Papa und ein Kind: drei Generationen unter einem Dach. Das Satteldachhaus mit Einliegerwohnung bietet eine Lösung, bei der jeder Bewohner ausreichend Privatsphäre hat und die unterschiedlichen Bedürfnisse und Wünsche erfüllt sind.

Hausdetails

Das 3-Generationenhaus

Das Bauen mit Einliegerwohnung wird vom Staat gesondert bezuschusst. Ein Fakt, der den Bau einer separaten Wohneinheit im neuen Haus noch einmal, auch unter finanziellen Gesichtspunkten, attraktiver macht.

Der Mutter der Bauherrin war ihr altes Haus viel zu groß und leer geworden. Zudem kümmert sie sich gerne um ihre Enkeltochter, was aber aufgrund der räumlichen Distanz nicht immer ganz einfach war. Ein weiterer Grund, warum die Baufamilie beschloss, gemeinsam zu bauen.

Die Oma sollte aus praktischen Gründen das Erdgeschoss bewohnen (kein ständiges Treppensteigen), das Ehepaar mit ihrem Kind das Obergeschoss. Getrennt und doch zusammen: Eine schöne Idee, die allen Vorteile bringt.

Die Einliegerwohnung

Im Erdgeschoss liegt die kleinere Wohnung der Oma, die sich auf 58 Quadratmetern eingerichtet hat. Essen, Kochen, Wohnen als eine Einheit, ein Schlafzimmer und Duschbad sowie eine schöne, überdachte Terrasse mit fantastischem Weitblick.

Ebenfalls auf dieser Etage befinden sich der Technik- und Hauswirtschaftsraum. Waschmaschine und Trockner können hier von allen genutzt werden. Ebenso wie die Doppelgarage.

Das Familienreich

Das Obergeschoss gehört der Familie mit 115 Quadratmetern modernem Wohnraum und großem Balkon, der über den offenen Wohn-Ess- und Kochbereich (mit Speisekammer) zugänglich ist.

Fünf weitere Räume komplettieren die Etage: da wären das Schlafzimmer und die Ankleide, ein Kinderzimmer sowie ein Büro, welches sich, je nach Bedarf, auch zum Gästezimmer umfunktionieren ließe. Hier bestünde auch die Möglichkeit, dieses als weiteres Kinderzimmer zu nutzen, denn das Töchterchen soll vielleicht doch kein Einzelkind bleiben.

Freiräume nutzen

Den Eltern bleiben nun mehr Möglichkeiten für Zweisamkeit, denn die Oma ist in greifbarer Nähe und freut sich immer sehr über Kinderbesuch. Da heisst es dann Versteck spielen im Garten oder noch eine schnelle Gute-Nacht-Geschichte nach dem Zähneputzen.

Niemand – und das ist das Wichtigste – fühlt sich in seiner Freiheit und Unabhängigkeit beschnitten. Es funktioniert gut, das gemeinsame Leben unter einem Satteldach.

Hausdaten

Außenmaße
15,22 m × 10,00 m
Dachneigung
22°
Kniestock
2 Vollgeschosse
Gesamtnutzfläche
203,03 m²
Wohnung 1
Gesamtnutzfläche
58,05 m²
Wohnen/Essen/Küche
29,60 m²
Schlafen
14,47 m²
Bad
6,06 m²
Wohnung 2
Gesamtnutzfläche
115,12 m²
Wohnen/Essen/Küche
47,02 m²
Kind
13,83 m²
Schlafen
10,21 m²
Bad
10,40 m²
Ankleide
7,89 m²

Die angegebenen Flächen beziehen sich auf die Nutzfläche.

Grundrisse

Sie haben etwas Ähnliches vor?
Fordern Sie jetzt Ihr persönliches Infopaket an.

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.